whatshotTopStory

Angebranntes Essen verrauchte Wohnung

von Thorsten Raedlein



Artikel teilen per:

24.09.2014


Groß Denkte. Angebranntes Essen sorgte am Dienstag in der Schmiedestraße kurz nach 17 Uhr für einen Einsatz der Feuerwehren aus Groß Denkte und Wittmar.


Die Wehren aus Groß Denkte und Wittmar kamen zum Einsatz. Foto: Feuerwehr/Meyer



Die ältere Bewohnerin des Hauses hatte das Essen auf dem Herd vergessen, den Fehler aber selbst früh genug bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Zum Glück hatte die Mahlzeit kein Feuer gefangen sondern verqualmte lediglich die Wohnung. Mit einem Hochleistungslüfter sorgten die angerückten Wehren schnell für die Lösung des Problems. Auch der angeforderte Krankenwagen konnte wieder abrücken.


zur Startseite