Sie sind hier: Region >

Auffahrunfall am Ortseingang Velstove



Auffahrunfall am Ortseingang Velstove

Es entstand ein Schaden von 15.000 Euro.

Zu einem Auffahrunfall kam es am Montag.
Zu einem Auffahrunfall kam es am Montag. Foto: Polizei

Velstove. Nicht mehr fahrbereit war am Montagnachmittag der Audi einer 43 Jahre alten Wolfsburgerin nach einem Verkehrsunfall in Velstove. Die 43-Jährige war den Ermittlungen zufolge auf der Landesstraße 291 Kreuzung Alte Handelsstraße am Ortseingang auf einen 31-jährigen Kia-Fahrer aus der Samtgemeinde Brome aufgefahren. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Beide Beteiligte blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von 15.000 Euro. Der vorausfahrende 31-Jährige musste verkehrsbedingt abbremsen, was die Audi-Fahrerin zu spät bemerkte. Der Audi verlor Kühlflüssigkeit und wurde abgeschleppt.


zum Newsfeed