whatshotTopStory

Auffahrunfall auf der A39: Auto schleudert von der Straße

von Alexander Panknin


Eines der beteiligten Fahrzeuge landete bei dem Unfall im Graben. Fotos: Rudolf Karliczek
Eines der beteiligten Fahrzeuge landete bei dem Unfall im Graben. Fotos: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

15.05.2017

Salzgitter. Am heutigen Montagnachmittag kam es auf der A39 Höhe Raststätte Salzgitterhüttenblick in Richtung Kassel zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Autos. Eines der Fahrzeuge wurde bei dem Zusammenstoß von der Straße geschleudert und landete auf einem Feld.



Bei dem Unfall, der sich kurz vor 17 Uhr ereignete, wurden die beiden männlichen Fahrer verletzt. Sie mussten beide ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei konnte die Unfallursache vor Ort noch nicht genau klären, einer der Fahrer habe aber womöglich unter Alkohol- oder Medikamenteneinfluss gestanden. Dies werden weitere Untersuchungen klären.

Während der Räumungsarbeiten war die A39 in Richtung Kassel vorerst ganz, dann einspurig gesperrt.

Bilder vom Unfall


[ngg_images source="galleries" container_ids="1646" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="1" thumbnail_width="120" thumbnail_height="90" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="1" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Show slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite