Sie sind hier: Region >

Auto fährt über Rot, über Hund und dann einfach davon



Peine

Auto fährt über Rot, über Hund und dann einfach davon


Das arme Tier hatte keine Chance gegen das große Auto. Symbolfoto: Alexander Panknin
Das arme Tier hatte keine Chance gegen das große Auto. Symbolfoto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Ilsede. Auf der Gerhard-Lukas-Straße in Ölsburg wurde am gestrigen Samstag der Hund einer 78-jährigen Halterin von einem Auto erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Das Tier erlitt schwere Verletzungen, der Täter hielt es allerdings nicht für nötig anzuhalten. Dies teilte die Polizei mit.



Der Unfall ereignete sich gegen 16.10 Uhr an dem dortigen Fußgängerübergang.DieHundehalterin wollte mit ihrem Malteser bei Grünlicht die Gerhard-Lukas-Straße überqueren und hatte ihren Hund an einer sogenannten Laufleine circa 4 bis 5 Meter vor sich laufen, als sie die Fahrbahn überquerte. In diesem Moment wurde der Hund von einem offensichtlich bei Rotlicht fahrenden Autoerfasst und mehrere Meter mitgeschleift und dabei schwer verletzt. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den Hund, beziehungsweise die traumatisierte Hundehalterin zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Ilsede, unter der Telefonnummer 05172/410930, in Verbindung zu setzen.


zur Startseite