Sie sind hier: Region >

Auto in Gegenverkehr geschleudert – Mehrere Personen verletzt



Wolfenbüttel

Auto in Gegenverkehr geschleudert – Mehrere Personen verletzt


In Cremlingen kam es zu einem heftigen Verkehrsunfall. Symbolfoto: Aktuell24 (KR)
In Cremlingen kam es zu einem heftigen Verkehrsunfall. Symbolfoto: Aktuell24 (KR) Foto: Aktuell24/KR

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Cremlingen. Am gestrigen Freitagabend, gegen 22 Uhr, kam es zu einem heftigen Verkehrsunfall an der B1, Kreuzung Im Moorbusche/Auffahrt A39. Hierbei wurde ein Wagen in den Gegenverkehr geschleudert. Mehrere Personen wurden verletzt.



Laut Polizeibericht beabsichtige ein 27-jähriger Autofahrer den Kreuzungsbereich zu queren. Hierbei habeer allerdings den vorfahrtsberechtigten Hyundai einer 55-Jährigen übersehen. Daraufhin sei es zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich gekommen. Durch den Zusammenstoß seider VW des 27-Jährigen in den Gegenverkehr geschleudert worden und anschließend mit dem Wagen eines 58-Jährigen kollidiert. Alle Beteiligten seienleicht verletzt worden. Der Gesamtschaden werdemit 34.100 Euro angegeben.


zur Startseite