Sie sind hier: Region >

Salzgitter: Gefahrgut-Transporter in Unfall verwickelt



Salzgitter

Auto stiess mit Gefahrgut-Transporter zusammen - 22-jähriger verletzt

Die Unfallstelle musste abgesichert werden.

Der verunfallte VW Lupo musste abgeschleppt werden.
Der verunfallte VW Lupo musste abgeschleppt werden. Foto: Phil-Kevin Lux

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Gegen 14:13 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Salzgitter zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Lupo und einem Gefahrgut-Transporter auf der Eisenhüttenstraße in Salzgitter gerufen. Dabei verletzte sich der Fahrer des Lupo. Das berichtet die Feuerwehr Salzgitter in einer Presseinformation.



Wie Markus Hugot, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Salzgitter, berichtet, sei bei dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr der betroffene 20-jährige Fahrer des VW Lupo bereits durch Ersthelfer versorgt worden und konnte durch den Rettungsdienst übernommen werden. Das größere Problem sei jedoch gewesen, dass der LKW der mit einem schnell brennbaren Gefahrstoff beladen war. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Ladung des LKW sicher war. Die ansässige Werksfeuerwehr konnte vorab informieren um welchen Gefahrstoff es sich handelt.

Der verletzte 20-Jährige wurde durch den Rettungsdienst in ein Klinikum nach Braunschweig verbracht. Der betroffene Lupo war nicht mehr fahrbereit und musste abtransportiert werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang laufen an.


zur Startseite