Sie sind hier: Region >

Auto überschlägt sich bei Vienenburg: 21-Jährige mit Hubschrauber ins Klinikum geflogen



Goslar

Auto überschlägt sich: 21-Jährige mit Hubschrauber ins Klinikum geflogen

Die Fahrerin hatte kurz vor der Autobahnauffahrt Vienenburg die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren.

Nach dem Überschlag kam das Auto auf den Rädern zum Stehen.
Nach dem Überschlag kam das Auto auf den Rädern zum Stehen. Foto: Polizei

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Vienenburg. Eine 21-jährige Vienenburgerin befuhr am heutigen Montagmittag gegen 12 Uhr mit ihrem VW die K34 in Richtung Autobahn. Etwa 300 Meter vor dem Auffahrbereich der Autobahn überholte sie zwei Radfahrer. Plötzlich geriet das Fahrzeug ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr einen Graben. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug und kam auf den Rädern auf einem Acker zum Stehen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Die Autofahrerin wurde vom Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Behandlung mit dem Rettungshubschrauber in das Uni-Klinikum Göttingen geflogen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Da vorab gemeldet wurde, dass die Fahrerin im Fahrzeug eingeklemmt war, war die Feuerwehr Vienenburg mit 22 Kameraden und vier Fahrzeugen vor Ort. Diese unterstützten dann den Rettungsdienst und die Polizei bei den weiteren Maßnahmen.


zur Startseite