Video

Auto von Zug erfasst: Fahrerin wird ins Krankenhaus geflogen

von Alexander Panknin


Das Auto wurde von dem Zug direkt getroffen. Torsten Bötticher von der Freiwilligen Feuerwehr Wittingen schildert im Video die Lage. Video/Fotos: aktuell24(BM)

Gifhorn. Am heutigen Dienstagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall bei Wittingen. Eine 56-jährige Autofahrerin wurde beim Überqueren eines unbeschrankten Bahnüberganges mit ihrem Fahrzeug von einem Personenzug gerammt.


Die Frau war aus RichtungGlüsingennach Eutzen unterwegs. Als sie einen Bahnübergang überfuhr, wurde sie von dem herannahenden Zug erfasst, der von Uelzen in Richtung Braunschweig fuhr.

Der Übergang war unbeschrankt. Vermutlich hatte die 56-Jährige den Zug nicht kommen sehen. Ein Ersthelfer kümmerte sich um die Frau, bis die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen. Diese konnten die Verletzte aus dem Fahrzeug befreien. Nach der Erstversorgung wurde sie mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Das Auto erlitt einen Totalschaden, der Zug konnte seine Fahrt unbeschädigt und mit allen 17 unverletzten Fahrgästen weiter fortsetzen.

 Die Fahrerin konnte durch die Fahrertür aus dem Autowrack befreit werden.
Die Fahrerin konnte durch die Fahrertür aus dem Autowrack befreit werden. Foto:


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Unfall Unfall Braunschweig Unfall Gifhorn