Wolfenbüttel

Autofahrer fährt bei roter Ampel, Radfahrerin wird verletzt


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

29.06.2017

Wolfenbüttel. Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Frankfurter Straßeein Verkehrsunfall, bei dem eine 16-jährige Radfahrerin leicht verletzt worden ist.



Wie die Polizei mitteilte, war die Radfahrerin auf der Frankfurter Straße in Richtung stadtauswärts unterwegs. In Höhe des Schützenplatzes habe die dort befindliche Ampel Grünlicht für sie gezeigt. Plötzlich sei ein unbekanntes, schwarzes Auto vom Schützenplatz in die Frankfurter Straße eingefahren. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, habe die Radfahrerin stark bremsen müssen. Hierbei sei sie gestürzt. Das Auto, welches demnach bei Rotlicht gefahren sein müsste, habe sich, ohne anzuhalten, in unbekannte Richtung entfernt. Die 16-Jährige wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter der Telefonnummer 05331 / 933-0.


zur Startseite