Sie sind hier: Region >

Autofahrer stößt gegen zwei Bäume



Salzgitter | Wolfenbüttel

Autofahrer stößt gegen zwei Bäume


Mann fuhr gegen zwei Bäume und wurde dabei verletzt. Symbolbild. Foto: Robert Braumann
Mann fuhr gegen zwei Bäume und wurde dabei verletzt. Symbolbild. Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel/Salzgitter. Wie die Polizei mitteilt, wurde am Donnerstagabend gegen 19 Uhr ein 31-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der K 81 zwischen Haverlah und Ringelheim schwer verletzt. Auf der schneeglatten Straße habe der 31-Jährige die Kontrolle über sein Auto verloren. Vermutlich habe der Autofahrer seine Geschwindigkeit nicht den Witterungsverhältnissen angepasst.

Auf der Strecke habe es zum Unfallzeitpunkt Schneeverwehungen gegeben, so die Polizei. Zunächst sei der 31-Jährige mit seinem Auto nach links von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gestoßen. Anschließend sei er auf die
andere Straßenseite und frontal gegen einen Baum geschleudert worden. Der Verletzte sei daraufhin mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht und dort stationär aufgenommen worden. Sein Auto sei so stark beschädigt gewesen, dass es abgeschleppt werden musste. Der Schaden beträgt rund 3.000 Euro.


zur Startseite