Braunschweig

Autofahrer überrollt Hund und fährt weiter


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

08.09.2016




Braunschweig. Ein fünfzehn Wochen alter Welpe wurde am Donnerstagmorgen auf der Ronnstraße von einem Auto überrollt. Der Fahrzeugführer stoppte kurz, fuhr dann aber weiter und entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise auf das Fahrzeug, Tel. 0531/476 3935.

Nach Angaben des Hundehalters war er kurz nach 09.00 Uhr mit der englischen Bulldogge spazieren, die auch ein kurzes Stück auf der Fahrbahn lief. In diesem Moment sei in Schrittgeschwindigkeit ein Fahrzeug gekommen, das nach links in Richtung "An der Paulikirche" gelenkt wurde und dabei den Hund überfuhr. Es soll sich um einen grünen, eventuell olivfarbenen Mazda 6 handeln. Ob das Tier überlebt ist noch unklar.


zur Startseite