Sie sind hier: Region >

Betrunkener begeht Unfallflucht



Salzgitter

Betrunkener begeht Unfallflucht


Symbolbild: Marc Angerstein.
Symbolbild: Marc Angerstein. Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

Salzgitter. Ein alkoholisierter Fahrzeugführer verursachte am Samstagabend im Wildkamp einen Verkehrsunfall, indem er gegen mindestens ein am Fahrbahnrand abgestelltes Fahrzeug stieß und dies dadurch beschädigte, so die Polizei Salzgitter. Der Fahrzeugführer beging Unfallflucht.



Durch Zeugenhinweise konnte das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges abgelesen werden. Polizeiliche Ermittlungen führten in den Nachtstunden zu einem 38-jährigen Mann aus Salzgitter, der die Verursachung des Verkehrsunfalles zugab. Auch an seinem Fahrzeug konnten entsprechende Schäden festgestellt werden. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,21 Promille ergab, wurde bei dem Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen. Weiterhin wurden Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet sowie der Führerschein sichergestellt. Am abgestellten Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 3.500 Euro. Weitere Geschädigte werden dazu aufgerufen, sich bei der Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/1897-0 zu melden und ihre Beschädigungen zu Protokoll zu geben.


zur Startseite