23-Jähriger in Gewahrsam genommen - Polizistin wird bei Einsatz verletzt

Der junge Mann soll unter anderem ein Fahrrad gestohlen haben. Dessen Besitzer wird gesucht.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Braunschweig. Am 24. November, gegen 14:30 Uhr, nahmen Polizeibeamte eine von der Polizei nicht näher benannt Straftat auf der Kurt-Schuhmacher-Straße auf. Einer der Beteiligten habe sich hierbei aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten verhalten. Er habe eine 26-jährige Polizeibeamtin von sich weg geschubst. Die Polizistin brachte daraufhin den 23-jährigen Braunschweiger zu Boden, um weitere Angriffe zu unterbinden. Hierbei verletzte sie sich am Knie. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Der Braunschweiger wurde anschließend in Polizeigewahrsam genommen. Vor dem Transport wurde festgestellt, dass der Mann zuvor mit einem Fahrrad unterwegs war. Der 23-Jährige machte widersprüchliche Angaben zur Herkunft des Fahrrades. Es besteht der Verdacht, dass er dieses entwendet hat.

Mehrere Verfahren eingeleitet


Gegen den Mann wurden Strafverfahren wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Diebstahls eingeleitet.

Wem gehört dieses Fahrrad?
Wem gehört dieses Fahrrad? Foto: Polizei


Die Polizei sucht nun nach dem Eigentümer des Fahrrades. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Nord unter der Telefonnummer 0531/476-3315.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität Polizei