Radfahrer fährt Fußgängerin (61) an und lässt sie schwerverletzt liegen

Statt ihr zu helfen, habe der Radfahrer sie noch beschimpft und sei einfach abgehauen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Pixabay

Braunschweig. Am Donnerstagmorgen kam es zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer und einer Fußgängerin auf der Celler Straße in

Braunschweig. Nach der Kollision sei der Radfahrer einfach weitergefahren, so teilte die Polizei mit.

Lesen Sie auch: Marihuana-Plantage im Keller - Der Geruch war verräterisch


Der Unfall ereignete sich gegen 5:35 Uhr auf der Celler Straße in Höhe der Rennelbergstraße. Der Radfahrer, welcher auf der Celler Straße in Richtung Amalienplatz auf dem Radweg fuhr, kollidierte mit einer 61-jährigen Frau, als diese auf den Radweg trat. Die Braunschweigerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste im Klinikum behandelt werden.


Zeugen gesucht


Der Radfahrer habe nicht nur den Unfallort verlassen, ohne der Frau zu helfen, sondern beschimpfte sie auch noch. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls. Hinweise können dem Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0531-476 3935 gemeldet werden.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Unfall Unfall Braunschweig