Blaulicht

Unfälle mit hohem Sachschaden


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner

Artikel teilen per:

07.09.2015




Goslar. Am Samstag kam es im Bereich Seesen zu zwei Unfällen. Dabei entstand ein Gesamtschaden von rund 11.500 Euro.

Am Samstag befuhr ein 46-jähriger Autofahrer aus Seesen die Gartenstraße in Richtung in Frankfurter Straße. In diesem Moment wollte
eine 30-jährige Autofahrerin aus Seesen von der Wallstraße nach links in die Gartenstraße einbiegen und es kam zum Zusammenstoß beider
Fahrzeuge. Es entstand ein Sachschaden von zirka 8.500 Euro.

Gegen 13.20 Uhr,wollte ein 57-jähriger Fahrer aus Seesen von der Straße Am Graben nach links in die Straße Vor der Kirche abbiegen. Als er bemerkte, dass dieser Bereich wegen des Sehusafestes gesperrt war, wollte er nach rechts weiterfahren. Er übersah hierbei jedoch den PKW eines 37-jährige aus Leipzig, der ordnungsgemäß nach rechts abbiegen wollte. Beim folgenden Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro.


zur Startseite