Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Vorbereitende Maßnahmen für das Lilienthalhaus



Vorbereitende Maßnahmen für das Lilienthalhaus



Artikel teilen per:




Braunschweig. Der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg ist nicht nur ein effektiver Beitrag zur Mobilität unserer Region – er ist auch ein international anerkannter Forschungsstandort, an dem Lösungen für den Flugverkehr der Zukunft erarbeitet werden. Jetzt erfährt der Standort eine wichtige Ergänzung: Der Baubeginn für das Lilienthalhaus, ein zentrales Besucher- und Dienstleistungszentrum für Luft-, Raumfahrt und Mobilität, steht bevor.

Die Volksbank BraWo realisiert das Projekt mit Unterstützung der Forschungsflughafen Braunschweig GmbH. Die Entwicklung übernimmt die Volksbank BraWo Projekt GmbH. Teil der jetzt anstehenden Arbeiten werden die heute beginnenden Baumfällungen sein. Um Auswirkungen auf die Fauna so gering wie möglich zu halten, wurde bis jetzt mit den Arbeiten gewartet. Die Bauarbeiten sollen über Winter beginnen, weit außerhalb von Nist- und Brutzeiten. Ein außergewöhnlicher Schritt wird bei den Renaturierungsmaßnahmen gegangen:
Die Wurzelstöcke der Bäume werden ausgegraben und auf einer Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmenfläche als wichtiges Strukturelement für die auf Totholz angewiesene Tier- und Pflanzenwelt integriert.


zur Startseite