Bundestag stimmt Bonus für Pflegekräfte zu

"Dass Deutschland bisher die Pandemie bewältigen konnte, verdanken wir zu großen Teilen dem unermüdlichen Einsatz der Pflegekräfte", sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD).

von dts Nachrichtenagentur


Symbolbild.
Symbolbild. | Foto: Über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundestag hat die Zahlung eines Pflegebonus beschlossen. Dem Gesetz zur Zahlung eines Bonus für Pflegekräfte in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen stimmten am Donnerstagabend die Koalitionsfraktionen, CDU/CSU und AfD zu.



Die Linke enthielt sich. Der Gesetzentwurf sieht vor, je 500 Millionen Euro für den Pflegebonus im Bereich der Krankenhäuser sowie der Pflegeeinrichtungen zur Verfügung zu stellen. "Dass Deutschland bisher die Pandemie bewältigen konnte, verdanken wir zu großen Teilen dem unermüdlichen Einsatz der Pflegekräfte", sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). "Dafür wollen wir uns mit einer erneuten Prämie bedanken und stellen dafür eine Milliarde Euro bereit."

Der Bonus ist nicht genug


Bei einem Bonus könne man es aber nicht belassen. "Pflegekräfte brauchen deutlich bessere Arbeitsbedingungen und Bezahlung. Dafür werden wir uns weiter einsetzen", so Lauterbach.


mehr News aus der Region