whatshotTopStory

Coronavirus: Gesundheitsamt bestätigt ersten Fall in Braunschweig

Das Coronavirus ist schon seit Tagen in Niedersachsen angekommen. Nun wurde auch der erste Fall in Braunschweig bestätigt.

Das Coronavirus ist nun auch in Braunschweig angekommen.Symbolbild.
Das Coronavirus ist nun auch in Braunschweig angekommen.Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

05.03.2020

Braunschweig. In einer Pressemitteilung bestätigte das Gesundheitsamt der Stadt Braunschweig am heutigen Donnerstagvormittag, dass das Coronavirus auch in der Löwenstadt angekommen ist. Demnach habe eine Frau nach ihrer Rückkehr von den Kanaren Symptome der Viruserkrankung gezeigt. Die Erkrankte befindet sich zurzeit in Isolation.


Demnach sei das Gesundheitsamt am gestrigen Mittwochabend von der Erkrankung in Kenntnis gesetzt worden, erklärt die Stadt Braunschweig. Die erkrankte Frau sei zuvor im Urlaub auf den Kanaren gewesen, wo sie mutmaßlich mit dem Virus angesteckt habe. Nach ihrer Rückkehr habe die Frau "leichte Krankheitsanzeichen" entwickelt. Entsprechend sei sie, ebenso wie ihre Mitbewohner, vorerst in häuslicher Isolation.

Lesen Sie auch: Coronavirus: Schutzbekleidung reicht nicht aus - Klinikum schränkt Besuchszeiten ein

Als Reaktion habe die Stadtverwaltung einen Expertenstab einberufen, der bei der Feuerwehr zusammentreten soll. Weitere Informationen will die Stadt im Laufe des Tages bekannt geben.

Lesen Sie auch: Das Coronavirus erreicht die Region: Das müssen Sie jetzt wissen


zur Startseite