whatshotTopStory

Vordach eines alten Bahnhofgebäudes geriet in Brand

von Max Förster


Feuerwehren rückten zu einem Brand eines Vordaches in Baddeckenstedt aus. Symbolfoto: Max Förster
Feuerwehren rückten zu einem Brand eines Vordaches in Baddeckenstedt aus. Symbolfoto: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

10.05.2016


Baddeckenstedt. Mit der Meldung "Großbrand" rückten am heutigen Dienstag gegen 17.43 Uhr die Feuerwehren aus Baddeckenstedt, Oelber, Heere, Watjenstedt, Sehlde, Rhene und Binder sowie die Berufsfeuerwehr Salzgitter mit der Drehleiter zu einem Einsatz am alten Bahnhofsgelände in Baddeckenstedt aus. Das Vordach des alten Gebäudes hatte Feuer gefangen.

Am Einsatzort angekommen, hatte man das Feuer schnell im Griff. "Fünf Minuten später und das Feuer hätte sich auf das gesamte Teerdach ausgeweitet", teilte der Gemeindebrandmeister Bernd Schwager gegenüber regionalHeute.de mit. So mussten die hinzu alarmierten Wehren nicht zum Einsatz kommen. Der Brand war schnell unter Kontrolle und gegen 18.02 Uhr war das Feuer bereits gelöscht. Verletzt wurde niemand.


zur Startseite