whatshotTopStory

Drei Verletzte nach Unfall auf A 39 bei Lichtenberg

Autobahn musste in Richtung Braunschweig voll gesperrt werden.

Am Unfall waren zwei Autos beteiligt.
Am Unfall waren zwei Autos beteiligt. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

31.01.2020

Salzgitter. Am heutigen Freitagabend, kurz nach 18 Uhr, kam es auf der A 39 zwischen Lichtenberg und der Ausfahrt Lebenstedt-Süd in Richtung Braunschweig zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.


"Die drei Personen wurden nur ambulant behandelt und mussten nicht ins Krankenhaus gebracht werden", berichtete Michael Sadowski, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Salzgitter, vor Ort. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist noch nicht bekannt.

Die A 39 musste ab der Ausfahrt Lichtenberg voll gesperrt werden. Der Verkehr wird umgeleitet und an der Anschlussstelle Lebenstedt-Süd wieder auf die Autobahn geleitet.


Die Autobahn musste voll gesperrt werden. Foto: Rudolf Karliczek


zur Startseite