whatshotTopStory

Dreifach-Kollision auf der A2: Auto wird 200 Meter von Lkw mitgeschleift

Es gab keine Verletzten.

Das Auto, das unter dem Auflieger des Lkw zum Stehen kam.
Das Auto, das unter dem Auflieger des Lkw zum Stehen kam. Foto: Feuerwehr Helmstedt

Artikel teilen per:

06.10.2020

Helmstedt. Am heutigen Dienstagnachmittag um 14:52 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Helmstedt zu einem Verkehrsunfall auf der A2 auf Höhe Helmstedt-Ost in Richtung Helmstedt-Zentrum gerufen. Vor Ort waren zwei Autos kollidiert, infolgedessen kollidierte einer der beiden Wagen zusätzlich mit einem Lkw und geriet unter den Auflieger. Wie die Feuerwehr Helmstedt in einer Pressemitteilung berichtet, wurde das Fahrzeug anschließend zirka 200 Meter mit geschleift. Trotz der massiven Schäden wurden keine Personen verletzt. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert, auslaufende Betriebsmittel gebunden und die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt. Die Einsatzstelle wurde anschließend der Polizei übergeben. Es waren drei Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Helmstedt im Einsatz.




Trotz der massiven Schäden wurden keine Menschen verletzt. Foto: Feuerwehr Helmstedt


zur Startseite