Wolfsburg

Dreizehnjähriger bei Unfall leichtverletzt


13-Jähriger leicht verletzt bei Verkehrsunfall. Symbolfoto: Alec Pein
13-Jähriger leicht verletzt bei Verkehrsunfall. Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

13.01.2017

Wolfsburg. Am frühen Donnerstagabend wurde in der Innenstadt ein dreizehn Jahre alter Schüler bei einem Verkehrsunfall zum Glück nur leicht verletzt.



Der junge Wolfsburger wurde um 18.30 Uhr beim Überqueren der Fahrbahn der Kleiststraße von einem herannahenden 25-jährigen Audi-Fahrer aus Wolfsburg erfasst. Rettungssanitäter brachten den leichtverletzten ins Klinikum.

Den Ermittlungen nach kam der Dreizehnjährige aus der August-Horch-Passage und wollte die Straße überqueren, um seinen Bus zu erreichen. Hierbei sei er gerannt und habe nicht auf die Fahrzeuge geachtet. Der 25-Jährige war in Richtung Schillerstraße unterwegs, als es zum Unfall kam. An dem Audi entstand ein Schaden in Höhe von 450 Euro.


zur Startseite