whatshotTopStory

E-Bike-Fahrerin aus Gifhorn bei Unfall auf der B188 schwer verletzt

Die 34-Jährige war mit einem Opel zusammengestoßen. War Alkohol mit im Spiel?

Symbolbild
Symbolbild Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

21.12.2020

Danndorf. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 188 bei Danndorf wurde am Sonntagabend eine 34 Jahre alte E-Bike-Fahrerin aus Gifhorn bei einem Zusammenstoß mit dem Opel einer 41-jährigen Fahrerin aus Berlin schwer verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Nach bisherigen Ermittlungen befuhr die Berlinerin um 19.45 Uhr die B188 aus Vorsfelde in Richtung Oebisfelde. In Höhe Danndorf kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß mit der Pedelec-Fahrerin. Die 34-Jährige zog sich mehrere Frakturen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Wolfsburg gebracht. Zudem wurde bei der Zweiradfahrerin Atemalkoholgeruch festgestellt und eine Blutprobe angeordnet. Die Opel-Fahrerin erlitt einen Schock. Die B188 war während der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt.


zur Startseite