Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: E-Scooter-Fahrer von geöffneter Autotür erwischt



Wolfsburg

E-Scooter-Fahrer von geöffneter Autotür erwischt: 23-Jähriger schwer verletzt

Der junge Mann wurde mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht.

Symbolbild
Symbolbild Foto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten E-Scooter-Fahrer ereignete sich am Mittwochmorgen auf der Straße Mühlenkamp in Fallersleben. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Nach derzeitigem Kenntnisstand parkte gegen 9 Uhr eine 38 Jahre alte Autofahrerin ihren VW Multivan auf dem Parkstreifen der Straße Mühlenkamp in Fahrtrichtung Marggrafstraße ein. Anschließend öffnete sie die Fahrertür, und übersah dabei einen 23 Jahre alten E-Scooter-Fahrer, der sich von hinten näherte und daraufhin in die leicht geöffnete Fahrertür fuhr. Dabei stürzte der 23-Jährige und zog sich schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht. Der VW Multivan war an der Tür leicht beschädigt. Der E-Scooter war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden dürfte sich auf 800 Euro belaufen.


zum Newsfeed