whatshotTopStory

Elke Twesten läuft zur CDU über - Landtag steht Kopf

von Nino Milizia


Der Landtag in Hannover macht derzeit unruhige Zeiten durch. Foto: Tom Figiel
Der Landtag in Hannover macht derzeit unruhige Zeiten durch. Foto: Tom Figiel Foto: Tom Figiel

Artikel teilen per:

04.08.2017

Goslar/Hannover. Der Landtag steht Kopf. Die Abgeordnete Elke Twesten aus Scheeßel (Landkreis Rotenburg/Wümme) wechselt von den Grünen zur CDU-Fraktion. Damit verliert die rot-grüne Regierungskoalition ihre Ein-Stimmen-Mehrheit an CDU und FDP, Neuwahlen wurden bereits angekündigt. Landtagsabgeordneter Dr. Alexander Saipa äußerte darüber bei Facebook seinen Unmut.



"Wenn man schon nur über die Liste in ein Parlament einzieht, wie die Ex-Grüne Twesten, dann gibt man bei unüberbrückbaren Differenzen mit seiner Partei das Mandat zurück. Alles andere ist unredlich. Ich bin wirklich entsetzt über diese Posse einer enttäuschten und nicht wieder für den Landtag aufgestellten Abgeordneten", so Dr. Saipa auf seinem Facebook-Account.





Rudolf Götz (CDU-Abgeordneter):
Der Ball liegt jetzt bei Ministerpräsident Weil. Er sollte zurücktreten. Außerdem sollten jetzt auch nicht die Hochwassergeschädigten unter dem Wirrwarr leiden. Da müssen jetzt Regelungen gefunden werden, wie denen geholfen werden kann.


zur Startseite