Sie sind hier: Region >

Erster Braunschweiger Tag der Feuerwehr



Braunschweig

Erster Braunschweiger Tag der Feuerwehr


Stadtleistungswettbewerb 2017. Foto: Feuerwehr Braunschweig
Stadtleistungswettbewerb 2017. Foto: Feuerwehr Braunschweig Foto: Feuerwehr Braunschweig

Artikel teilen per:

Braunschweig. Der Feuerwehrverband Braunschweig-Stadt veranstaltet am 9. September 2018 ab 9 Uhr den ersten Braunschweiger Tag der Feuerwehr. Auf dem Schlossplatz sowie vor dem Rathaus richtet der Feuerwehrverband in diesem Rahmen den neuen niedersächsischen Leistungsvergleich aus. Dies teilte die Feuerwehr mit.



Bei dem Wettkampfmessen sich die teilnehmenden Gruppen in den Modulen „Kuppeln einer Saugleitung“, „Löschangriff“ und einer Fahrübung mit den Feuerwehrfahrzeugen.

Neben den 30 Ortsfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehr Braunschweig nehmen auch die Berufsfeuerwehr Braunschweig sowie die drei Werkfeuerwehren am Tag der Feuerwehr teil. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Ulrich Markurth übernommen.

Besucher willkommen


Alle Einwohner der Stadt sind eingeladen, sich dort über ihre Feuerwehr zu informieren. Dazu bieten die Wehren eine Fahrzeugschau an, in der unter anderem ein Flugfeldlöschfahrzeug der Flughafenfeuerwehr, der Feuerwehrkran der Berufsfeuerwehr und das Hytrans Fire System, das vor kurzem in Potsdam bei einem Waldbrand zum Einsatz gekommen ist, ausgestellt werden.

Buntes Familienprogramm


Die Braunschweiger Kinder- und Jugendfeuerwehren werden ebenfalls in einem Zelt ihre Arbeit präsentieren und Bastelaktionen anbieten. Daneben stehen den kleinen Besuchern auch eine Kletterwand, eine große Hüpfburg sowie eine Spitzwand zur Verfügung, an der sie sich im Feuerlöschen üben können. Begleitet wird die Veranstaltung durch den Förderverein Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Braunschweig e. V., der an einem Infostand über seine Arbeit zum Wohle der Braunschweiger Feuerwehren berichtet.


zur Startseite