whatshotTopStory

Fahrerflucht: Grundschüler an Fußgängerampel angefahren


Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunkelfarbenen VW Golf gehandelt haben, der von einem älteren Herrn mit Oberlippenbart geführt wurde. Symbolfoto: André Ehlers
Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunkelfarbenen VW Golf gehandelt haben, der von einem älteren Herrn mit Oberlippenbart geführt wurde. Symbolfoto: André Ehlers Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

08.02.2018

Goslar. Am heutigen Donnerstag wurde gegen 12.10 Uhr ein Schüler der Grundschule Bündheim beim Überqueren des Überweg an der Post in der Breiten Straße bei Grünlicht von einem Auto angefahren. Der Fahrer entfernte sich nach einem Disput mit anderen Verkehrsteilnehmern vom Unfallort.


Drei Schüler überquerten gemeinsam den Übergang. Nachdem sie den Überweg fast überquert hatten, wurde ein Kind von einem Wagen, der von der Heinrich-Jasper-Straße in Breite Straße abbog, mit dem rechten Außenspiegel erfasst und zu Boden gestoßen. Hierbei wurde das Kind leicht verletzt.

Der Fahrer des abbiegenden Fahrzeuges hielt an und stieg kurz aus. Nach einem Disput mit anderen Verkehrsteilnehmern, stieg er wieder in sein Fahrzeug und fuhr davon. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunkelfarbenen VW Golf gehandelt haben, der von einem älteren Herrn mit Oberlippenbart geführt wurde. Zeugen die sachdienliche Angaben zum verursachendem Fahrzeug, dem Fahrzeugführer oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Bad Harzburg unter der Rufnummer 05322/911110 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite