Sie sind hier: Region >

Feueralarm im Aueweg: Es war wohl nur angebranntes Essen



Wolfenbüttel

Feueralarm im Aueweg: Es war wohl nur angebranntes Essen


Symbolfoto: Werner Heise
Symbolfoto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am gestrigen Ostersonntag wurde die Ortsfeuerwehr Wolfenbüttel, Führungskräfte und der Rettungsdienst kurz vor Mitternacht zu einem "Feuer mit Menschenleben in Gefahr" am Aueweg alarmiert.



Kurz nach der Alarmierung sei durch die Leitstelle die Meldung, dass die Tür der betroffenen Wohnung geöffnet und der Bewohner geweckt worden sei, Berichtet Feuerwehrpressesprecher Tobias Stein. Als vermutliche Ursache für den Alarm wurde angebranntes Essen genannt. Mit dem Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte habe sich die Lage bestätigt, so Stein weiter. Für die Feuerwehr galt es nur noch die Wohnung zu lüften.


zur Startseite