whatshotTopStory

Feuerwehr Klein Flöthe - Neue Wache für 700.000 Euro

von Anke Donner


In Klein Flöthe soll eine neue Feuerwehrwache für über 700.000 Euro gebaut werden. Foto: Anke Donner
In Klein Flöthe soll eine neue Feuerwehrwache für über 700.000 Euro gebaut werden. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

21.03.2017

Klein Flöthe. Die Freiwillige Feuerwehr Klein Flöthe bekommt ein neues Feuerwehrgerätehaus für über 700.000 Euro. Das hat der Rat der Samtgemeinde Oderwald in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.



Die alte Wache ist in die Jahre gekommen und bietet zudem nicht besonders viel Platz für Fahrzeuge, Ausrüstung und Einsatzkräfte. Wie Olaf Kosel, Kämmerer der Samtgemeinde Oderwald, auf Nachfrage von regionalHeut.de erklärte, soll das Bauvorhaben noch in diesem Jahr starten. Derzeit warte man auf die Baugenehmigung. Klein Flöthe sollein nicht unterkellertes eingeschossiges Feuerwehrgerätehaus bekommen. Errichtet werden soll der Neubau in der Straße Breiter Weg mit schneller Anbindung zur Autobahn. Das Feuerwehrgerätehaus soll sich aus drei direkt miteinander verbundenen Nutzungsteilen und einem separaten Technikraum an der südwestlichen Ecke zusammensetzen.

Fahrzeughalle und Werkstatt


Die Fahrzeughalle soll zwölf mal zehn Meter groß werden und Platz fürzwei Einsatzfahrzeuge bieten. An die Fahrzeughalle schließt sich, ebenfalls westlich, der Einsatzbereich der Kameraden an. In diesem, über einen Flur durch einen Windfang erschlossenen Bereich sollen Umkleide-und Waschräume für 32 Kameraden und zehn Kameradinnen entstehen. Zudem sind einBüroraum für Verwaltungstätigkeiten, die Sanitärbereiche eine Küche vorgesehen undein Schulungsraum für 44 Personen vorgesehen. Im Außenbereich sollen zwei Stellplätze entstehen. Für den Neubau sind Gesamtkosten vonrund 714.00o Euro veranschlagt.


zur Startseite