whatshotTopStory

Frontal gegen Baum: Tödlicher Unfall auf der B244

Ein 30-jähriger Mann aus Wittingen verlor in der Nacht zu Samstag sein Leben.

von Alexander Dontscheff


Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

16.11.2020

Wittingen. Bereits am späten Freitagabend, kurz nach 23 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B244 zwischen Benitz und Radenbeck. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, war ein 30-jähriger Autofahrer alleinbeteiligt mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum geprallt. Er sei vermutlich auf der Stelle tot gewesen.



Als Unfallursache nennt die Polizei "nicht angepasste Geschwindigkeit". Wie Polizeisprecher Thomas Reuter erklärt, müsse das nicht zwingend heißen, dass der Fahrer das Tempo-Limit überschritten habe. Auf regennasser Fahrbahn und im Dunkeln könnten aber auch schon die dort erlaubten 100 km/h zu viel sein.

Die Bundesstraße musste während des Einsatzes mehrere Stunden voll gesperrt werden. Es waren über 40 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst vor Ort.


zur Startseite