Sie sind hier: Region >

Führungswechsel im CDU-Ortsverband Halchter



Wolfenbüttel

Führungswechsel im CDU-Ortsverband Halchter

Zum neuen Vorsitzenden wählte die Versammlung Martin Koch.

v.l.: Pascal Hoppe, Christian Tönnies, Frank Oesterhelweg, Martin Koch, Klaus Stützer, Jörg Remmer, Brigitte Kropf, Johannes Voigt. Es fehlen Etta Wienke und Claus-Hagen Wätjen.
v.l.: Pascal Hoppe, Christian Tönnies, Frank Oesterhelweg, Martin Koch, Klaus Stützer, Jörg Remmer, Brigitte Kropf, Johannes Voigt. Es fehlen Etta Wienke und Claus-Hagen Wätjen. Foto: CDU

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Halchter. Am 12. November fand turnusgemäß die Jahreshauptversammlung der CDU-Halchter statt. Rund die Hälfte der 64 Ortsverbandsmitglieder hatte den Weg in das Gemeinschaftshaus gefunden, um die Berichte des Vorstandes anzuhören und anschließend die Vorstandswahlen durchzuführen. Es stand die Bewertung der in diesem Jahr stattgefundenen Wahlen im Mittelpunkt. Entgegen dem allgemeinen Trend konnte die CDU in Halchter ihr Ergebnis von rund 46 Prozent der Stimmen verteidigen und erneut als stärkste Fraktion in den Ortsrat einziehen, wo man gemeinsam mit der FDP eine Gruppe bilden wird. Das geht aus einer Pressemitteilung des Ortsverbands am Sonntag hervor.



Bevor der neue Vorstand gewählt wurde, nutzte Klaus Stützer, der sich nicht erneut zur Wahl stellte, die Gelegenheit, einen kurzen Rückblick auf seine 26-jährige Amtszeit zu geben. Zum neuen Vorsitzenden wählte die Versammlung Martin Koch, der von Johannes Voigt als Stellvertreter unterstützt wird. Des Weiteren gehören dem Vorstand Etta Wienke (Schriftführerin), Brigitte Kropf (Schatzmeisterin) sowie Jörg Remmer, Pascal Hoppe, Christian Tönnies und Claus-Hagen Wätjen als Beisitzer an.

Lesen Sie auch: Neuer Vorstand bei den Kreis-Grünen in Wolfenbüttel


Martin Koch nutzte seinen ersten Auftritt als Vorsitzender, um die ersten Schwerpunkte der anstehenden politischen Arbeit zu skizzieren. Als besonders "dicke Bretter“ bezeichnete er dabei die Themen "Carsharing“ und "Sicherung des Grundschulstandortes“. Grußworte des Kreisvorsitzenden Frank Oesterhelweg, des Ortsbürgermeister Gerhard Kanter, des neuen Vorsitzenden Martin Koch und Videobotschaften langjähriger Wegbegleiter in den vergangenen Jahrzehnten rundeten die harmonische Sitzung und die Verabschiedung von Klaus Stützer ab, an deren Ende er noch zum Ehrenvorsitzenden im Ortsverband Halchter berufen wurde.


zum Newsfeed