Sie sind hier: Region >

Ganztagsausbau: Grundschule Destedt erhält 31.000 Euro



Ganztagsausbau: Grundschule Destedt erhält 31.000 Euro

Mit dem Geld sollen sechs Klassenräume mit Mobiliar ausgestattet werden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Destedt. Die Grundschule Destedt erhält im Rahmen der Corona-Soforthilfen der Bundesregierung Gelder, welche für Investitionen in Räumlichkeiten und Ausstattungen an Grundschulen und Förderschulen mit Ganztagsangeboten in der Primarstufe verwendet werden können. In diesem Fall werden die 31.000 Euro verwendet, um sechs Klassenräume mit Mobiliar auszustatten. Dies teilt das Büro von Dunja Kreiser mit.



“Ganztägige Bildungs- und Betreuungsangebote für Schülerinnen und Schüler sind essenziell für unsere Schullandschaft und tragen zur individuellen Förderung bei“, so die SPD-Landtagsabgeordnete und Bundestagskandidatin Dunja Kreiser. “Moderne Klassenzimmer sind wichtig, um bereits in der Grundschule den Schülerinnen und Schülern ein flexibles Lernen in unterschiedlichen Formaten, wie Gruppenarbeiten oder mit modernen Medien zu ermöglichen. Für den Ganztagsbereich sind modernen Ausstattungsvarianten der Räume notwendig, um diese auch anders als mit der statischen Tischaufteilung nutzen zu können“, betont die SPD-Politikerin. Bei der Förderrichtlinie des Kultusministeriums gehe es bei der Ausstattung um Investitionen im Aufenthaltsbereich, im Küchen- und Sanitärbereich, Mobiliar, Spiel- und Sportgeräte und bessere Hygienebedingungen, darüber hinaus um Bau-, Modernisierungs- oder Umbaumaßnahmen.





zum Newsfeed