Sie sind hier: Region >

Gartenlaube in Brand: Flammen im Kleingartenverein



Wolfenbüttel

Gartenlaube in Brand: Flammen im Kleingartenverein


Im Kleingartenverein Katzenmehr brannte eine Gartenlaube. Fotos: Stadtfeuerwehr-Presse-Team
Im Kleingartenverein Katzenmehr brannte eine Gartenlaube. Fotos: Stadtfeuerwehr-Presse-Team

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am Freitagabend geriet aus noch ungeklärten Gründen eine Gartenlaube im Kleingartenverein Katzenmehr in Brand. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden, sodass ein Übergreifen auf andere Gebäudeteile verhindert werden konnte, berichtet das Polizeikommissariat Wolfenbüttel.



Im Einsatz befanden sich die Ortsfeuerwehren Groß Stöckheim und Wolfenbüttel. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte brannte ein Gartenhaus voll, berichtet die Stadtfeuerwehr.

Anwohner aus den Häusern in der Straße „Am Bache“ hatten Rauch und Feuerschein aus Richtung der Gartenanlage wahrgenommen. Sie meldeten dies umgehend der Feuerwehr über den Notruf 112.


Es waren zwei Trupps unter Atemschutz mit jeweils einem C-Rohr im Einsatz. Die Ortswehr Wolfenbüttel war mit vier Fahrzeugen und 21 Kameraden am Ort.

Die Kräfte der Feuerwehr Wolfenbüttel um Brandmeister vom Dienst (BvD) Uwe Hosang übernahmen die Versorgung mit Löschwasser. Aufgrund der nahegelegenen Bahnlinie konnte zunächst keine Leitung zu einem Hydranten gelegt werden. Es wurde hierfür ein Tanklöschfahrzeug (TLF) eingesetzt.


Die Ortswehr Groß Stöckheim, die mit 18 Einsatzkräften vor Ort war, blieb noch am Brandobjekt und kümmerte sich um die Nachlöscharbeiten. Es wurde eine Wärmebildkamera und Löschschaum eingesetzt. Ebenfalls mit am Ort waren der Stadtbrandmeister, ein Rettungswagen des DRK Wolfenbüttel sowie die Polizei.


Die Gartenlaube nach den Löscharbeiten. Foto:



Der Brandort wurde beschlagnahmt, die Ermittlungen zum Brandhergang wurden aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht eingegrenzt werden.

Hinweise:


Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Wolfenbüttel unter 05331/9330.


zur Startseite