+++ EILMELDUNG +++ Goslarer Weihnachtsmarkt fällt aus - Stadt verkündet "schwere Entscheidung"



Braunschweig

Gegenverkehr gefährdet - Polizei sucht Zeugen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

27.12.2017

Braunschweig. Im Rahmen von Ermittlungen zu einer Trunkenheitsfahrt sucht die


Polizei den Fahrer eines Fahrzeugs, der am Sonntag, 17. Dezember, nachmittags auf dem Kruckweg in Broitzem gefährdet worden sein könnte als Zeugen.

Kurz nach 16.30 Uhr hatten andere Zeugen der Polizei einen Fahrzeugführer gemeldet, der unsicher über die Donaustraße nach Broitzem fuhr. Hier soll er hinter einer Verkehrsinsel in Höhe der Grundschule in den Gegenverkehr geraten sein. Dabei kam ihm ein dunkles Fahrzeug, möglicherweise ein VW-Variant, entgegen, dessen Fahrer aufgrund der Situation stark ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Dieser Fahrer, wie auch weitere Zeugen, möchten sich unter Telefonnummer 0531/476 3315 bei der Polizei melden.


zur Startseite