Sie sind hier: Region >

Geparktes Auto angefahren - Polizei sucht Zeugen



Salzgitter

Geparktes Auto angefahren - Polizei sucht Zeugen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Salzgitter. Die Polizei in Lebenstedt benötigt Zeugenaussagen bezüglicher einer Unfallflucht, die sich am Dienstag zwischen 5:30 und 16:45 Uhr im Wildkamp Nähe der Einmündung Elchtränke ereignet hat.



Am Morgen des 7. August, gegen 5:30 Uhr, hatte der 37-jährige Fahrer eines schwarzen Fiat Punto seinen Wagen in der Straße Wildkamp gegenüber einer Zufahrt zu einem Parkplatz abgestellt. Bei der Rückkehr zu seinem Fahrzeug bemerkte er eine starke Eindellung am hinteren Kotflügel der Fahrerseite.

Bei der Spurensuche durch die Polizei konnte weiße Farbe an dem geschädigten Fahrzeug gesichert werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der Fiat Punto durch einen anderen weißen PKW angefahren und beschädigt wurde. Anschließend habe sich das verursachende Fahrzeug vom Unfallort entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern.

Die Schadenshöhe muss derzeit noch ermittelt werden. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum verursachenden Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter Lebenstedt in Verbindung zu setzen.


zur Startseite