whatshotTopStory
videocamVideo

Gespann übersehen: Kleintraktor landet im Graben

Bei dem Unfall wurden zwei Personen schwer verletzt.

von Julia Fricke


Der Kleintraktor landete in einem Graben. Foto: aktuell24(BM)

Artikel teilen per:

14.09.2020

Meinersen. Zu einem Auffahrunfall zwischen einem Kleintraktor und einem Mercedes kam es am heutigen Montag gegen 12:21 Uhr auf der B188 zwischen den Ortschaften Kreuzkrug und Ahnsen. Dabei ist eine Mercedesfahrerin auf das vor ihr fahrende Gespann aufgefahren, wie die Einsatzkräfte vor Ort berichten.


Demnach sei der 76-jährige Fahrer des Kleintraktors auf der B188 aus Ahnsen in Richtung Kreuzbug unterwegs gewesen, als sich von hinten der Mercedes genährt hat und auf das Gespann aufgefahren ist. Bei dem Aufprall wurde der Anhänger vom Zugfahrzeug abgerissen und verlor hierbei einen Reifen. Der Traktor wurde nach rechts in den Graben geschoben. Hierbei touchierte er einen Baum. Die 84-jährige Mercedesfahrerin kam zirka 25 bis 30 Meter entfernt zum Stehen. Augenscheinlich habe sie noch versucht dem Gespann auszuweichen, was jedoch misslang.

Wie ein LKW-Fahrer vor Ort berichtet, der als Ersthelfer bei der Unfallstelle war, könnte die tiefstehende Sonne ein Problem für die Mercedesfahrerin gewesen sein. Diese könnte dazu geführt haben, dass sie das vor sich fahrende Gespann zu spät erkannt habe.

Beide Unfall-Fahrer wurden schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen sei ein Totalschaden entstanden, wie die Feuerwehr mitteilt.

Carsten Schaffhauser von der Feuerwehr Meinersen im Video zum Unfall,


Der Anhänger wurde vom Zugfahrzeug abgerissen und verlor dabei einen Reifen. Foto: aktuell24(BM)




Die Fahrerin des Mercedes hatte das Gespann übersehen. Foto: aktuell24(BM)


zur Startseite