BMW nimmt vier Betonpoller mit: Polizei sucht flüchtigen Fahrer

Die Polizei sucht nun nach Hinweisen. Das Fahrzeug dürfte erhebliche Schäden aufweisen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Rudolf Karliczek

Gifhorn. Gegen vier am Straßenrand aufgestellte Betonpoller fuhr am Morgen des Dienstags der vergangenen Woche, 22. November, ein BMW. Der Unfall ereignete sich gegen 6:30 Uhr nördlich des Kreisels in Triangel, unmittelbar vor dem Ortsausgangsschild in Richtung Neudorf-Platendorf. Dies teilte die Polizei mit.



Durch den Zusammenstoß wurde jeder der vier Poller aus dem Erdreich gedrückt. Der verantwortliche Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort, ohne die Polizei zu informieren. Der BMW muss nach den Zusammenstößen im vorderen rechten Bereich erheblich beschädigt sein. Den Spuren und ersten Ermittlungen nach handelt es sich um einen fünftürigen 1er BMW in Grau, älteren Modeljahres.

Hinweise gesucht


Die Polizei Weyhausen ermittelt hierzu und sucht Zeugen des Unfalls. Hinweise werden unter der Telefonnummer 05362 94798-0 entgegengenommen.


mehr News aus Gifhorn

Themen zu diesem Artikel


Verkehr Unfall Unfall Gifhorn Polizei