Sie sind hier: Region > Gifhorn >

IdeenExpo kommt nach Gifhorn und Calberlah



IdeenExpo kommt nach Gifhorn und Calberlah

Die IdeenExpo macht an zwei Schulen in Gifhorn und Calberlah halt. Hier können Kinder und Jugendliche MINT-Berufe entdecken.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Gifhorn/Calberlah. Die Roadshow der IdeenExpo macht in Gifhorn und Calberlah Station. Das Mitmach-, Erlebnis- und Informationsmodul kommt am kommenden Freitag von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr an das Gifhorner Otto-Hahn-Gymnasium und am kommenden Montag an der Realschule in Calberlah. Ob Rätsel, Spiele oder Exponate zum Selbstentdecken – die Roadshow ermöglicht allen Schülern in die Welt der MINT-Berufe einzutauchen. Damit können Neugierige bereits vor der Eröffnung der diesjährigen IdeenExpo einen ersten Eindruck von Europas größtem Jugend-Event für Technik und Naturwissenschaften bekommen. Darüber berichtet die IdeenExpo in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: IG Metall fordert Wahlrecht ab 16


In Gifhorn und Calberlah mit dabei seien beispielweise der „Robot Code“. Hier erhielten Interessierte einen Einblick in die Robotik – indem sie selbst per Puzzle-Code die Bewegung eines Roboterarms programmieren. Wenn der Code korrekt geschrieben sei, erfülle der Roboterarm seine Aufgabe und transportiert einen Würfel von A nach B. Ein weiteres Mitmachexponat sei der „Laser Maze“, bei dem ein Laser so navigiert werden kann, dass eine ununterbrochene Kommunikation ermöglicht und eine Aktion ausgelöst wird. Konkret bedeutet das, dass in einem Spiegellabyrinth bewegliche Umlenkspiegel so ausgerichtet werden müssen, dass ein Laserstrahl auf einen Zielpunkt trifft – und dort ein Objekt zum Strahlen bringt.



180 Besuche in ganz Deutschland


Noch bis Anfang Juli toure die Roadshow quer durchs Land und mache an insgesamt 180 Stationen Halt. Vom 2. bis 10. Juli lädt die IdeenExpo 2022 schließlich unter dem Motto „mach doch einfach!“ auf das Messegelände Hannover. Jugendliche erleben dann, wie spannend die beruflichen Perspektiven in der MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)-Welt sein können – und zwar indem ihnen in mehreren Hallen mehr als 600 Mitmach-Exponate von zahlreichen Ausstellern zur Verfügung stehen.


zum Newsfeed