Notbremsung: Schulbus verliert "Zwillinge"


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

Müden. Auf der K 45 zwischen Leiferde und dem Kreisverkehr zur K 46 verlor ein Schulbus die hinteren, linken Zwillingsreifen. Der 72-jährige Busfahrer reagierte sofort und brachte den Bus zum Stehen, sodass kein Personenschaden eingetreten ist. Dies teilte die Polizei mit.


Es entstand lediglich Sachschaden. Die Ursache ist bislang unbekannt. Zum Zeitpunkt des Vorfalls war der Schulbus mit circa 50 Schülern besetzt.


mehr News aus Gifhorn

Themen zu diesem Artikel


Polizei