whatshotTopStory

Glück im Unglück: Keine Verletzten bei Zusammenstoß


Das bei diesem Unfall niemand verletzt wurde ist kaum zu glauben. Foto: Feuerwehr Helmstedt
Das bei diesem Unfall niemand verletzt wurde ist kaum zu glauben. Foto: Feuerwehr Helmstedt

Artikel teilen per:

30.06.2018

Helmstedt. Um 18.36 Uhr wurde der Rüstzug der Ortsfeuerwehr Helmstedt zu einem Verkehrsunfall auf die A2 gerufen. Gemeldet wurde zwischen Helmstedt West und Rennau, es stellte sich heraus, dass die Unfallstelle zwischen Rennau und Ochsendorf lag, berichtet Alexander Weis, Pressesprecher der Feuerwehr Helmstedt.


Vor Ort kollidierten zwei Fahrzeuge, verletzt wurde zum Glück niemand. Die Fahrtrichtung Hannover musste kurzzeitig voll gesperrt werden, aktuell ist nur noch eine Spur gesperrt. Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, der Brandschutz sichergestellt, Batteriemanagement durchgeführt und auslaufende Betriebsmittel gebunden.


zur Startseite