Wolfenbüttel

Glück im Unglück: Motorradfahrer übersieht Bus - unverletzt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

13.02.2018

Lucklum. Am Montagnachmittag ereignete sich zwischen Erkerode und Lucklum im Einmündungsbereich zur Kreisstraße 637 ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Linienbus. Wie die Polizei mitteilt, blieben aber alle Beteiligten unverletzt.


Demnach hatte der 61-jährige Motorradfahrer den vorfahrtberechtigten Linienbus vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne übersehen. Der Motorradfahrer kollidierte daraufhin mit dem Heck des Busses. Glücklicherweise entstand lediglich Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.


zur Startseite