Unbekannte verursachen 1.000 Euro Schaden an geparktem VW

Zudem erwischte die Polizei am Sonntag zwei Autofahrer, deren Wagen keinen Versicherungsschutz hatten.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Goslar. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte einen VW, welcher von Freitagmorgen bis Sonntagabend in der Straße Stoben geparkt war. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.


Lesen Sie auch: Zusammenstoß auf Kreuzung - Verursacher flüchtet


Der Schaden im Bereich der Heckklappe wird auf zirka 1.000 Euro geschätzt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Goslar unter 05321-339-0 entgegen.

Nicht versichert


Außerdem beschäftigte die Polizei am Sonntag zwei Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Gegen 11 Uhr kontrollierten Beamte einen VW in der Okerstraße. Der 24-jährige Halter aus Bad Harzburg konnte keine gültige Haftpflichtversicherung nachweisen. Das Kfz-Kennzeichen und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Auch Fahrer dran


Gegen 14.30 Uhr wurde ebenfalls in der Okerstraße eine Audi kontrolliert. Die 32-jährige Halterin aus Goslar konnte keine gültige Haftpflichtversicherung nachweisen. Die Zulassungsplakette wurde entstempelt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde einem ebenfalls 32-jährigen Goslarer untersagt. Entsprechende Strafverfahren wurden gegen Fahrzeughalterin und Fahrzeugführer eingeleitet.


mehr News aus Goslar

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität Unfall Unfall Goslar