whatshotTopStory

Heizungsbrand in der Salzdahlumer Straße

von Max Förster


Die Feuerwehr Stadt Wolfenbüttel rückte zu einem Einsatz in die Salzdahlumer Straße aus. Foto: Max Förster
Die Feuerwehr Stadt Wolfenbüttel rückte zu einem Einsatz in die Salzdahlumer Straße aus. Foto: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

12.03.2016


Wolfenbüttel. Am heutigen Samstag rückte die Feuerwehr der Stadt Wolfenbüttel zu einem Brand in die Salzdahlumer Straße aus. Wie Brandmeister vom Dienst Dirk Meyer gegenüber regionalHeute.de erklärte, handelte es sich um einen Heizungsbrand, der zügig gelöscht werden konnte.

Die Bewohner sollen alle selbstständig das Gebäude verlassen haben. Verletzt wurde laut Aussagen von Dirk Meyer niemand. Die kleine Flamme, die von der Heizung ausging, sei mit weniger als fünf Litern Wasser gelöscht worden. Im Anschluss an die Löscharbeiten, wurde die Wohnung mit einem Entlüfter von dem Rauch befreit. Im Einsatz waren 17 Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadt Wolfenbüttel und das Deutsche Rote Kreuz.


zur Startseite