Helfer auf zwei Beinen und vier Pfoten gesucht


Logo: Johanniter
Logo: Johanniter

Artikel teilen per:

11.04.2018

Braunschweig. Die Braunschweiger Johanniter-Rettungshundestaffel veranstaltet ein Casting für Nachwuchs-Spürnasen und ihre Halter: Am Sonntag, 6. Mai 2018, von 9 Uhr bis 16 Uhr, in der Dienststelle der Braunschweiger Johanniter, in der Ludwig-Winter-Straße 9, 38120 Braunschweig.


365 Tage im Jahr und rund um die Uhr steht die Rettungshundestaffel der Johanniter in Braunschweig für die Suche nach vermissten Personen zur Verfügung. Diese rein ehrenamtliche Einheit wird zusätzlich zur modernen Technik von Polizei-Hubschraubern oder der Manpower von Menschen-Suchketten eingesetzt. Besonders, wenn die Suche im unwegsamen Gelände und auf großen Waldflächen liegt, berichtet der Johanniter Regionalverband.

Aktuell engagieren sich in der Braunschweiger Rettungshundestaffel zehn ehrenamtliche Helfer mit ihren vierbeinigen Spürnasen. „Die Mitarbeit in der Rettungshundestaffel bietet die Möglichkeit zu ehrenamtlichem Engagement und eine sinnvolle Beschäftigung für den Hund und die damit verbundene Befriedigung für den Helfer und seine Fellnase. Idealismus, Teamgeist, Spaß an der Arbeit mit dem Hund sowie physische und psychische Belastbarkeit zeichnen unsere Helfer aus“, so Tamara Heise, Leiterin der Johanniter-Rettungshundestaffel in Braunschweig. Um in den Einsatz als Rettungshundeteam gehen zu können, ist eine etwa zweijährige Ausbildung für Hund und Halter vonnöten.

Die Rettungshundestaffel sucht nach neuen Spürnasen, sowohl auf vier Pfoten, als auch auf zwei Beinen. Auch Menschen, die keinen Hund haben, können sich als Suchhelfer in der Arbeit der Staffel mit einbringen und sind bei der Veranstaltung herzlich willkommen. Das Casting hierfür findet an diesem Sonntag in zwei Etappen statt. In der ersten Phase wird eine Suche auf dem benachbarten Gelände des Technischen Hilfswerks organisiert und die Interessenten können in die Rollen einer gesuchten Person und eines Suchteams schlüpfen. Im zweiten Teil wird die Eignung des Hundes überprüft, darunter auch Spieltrieb, Gewandheit, Reaktion auf optische und akustische Reize. Anschließend findet ein gemeinsames Grillen statt.

Die Teilnahme an dem Casting ist kostenlos. Die Anmeldung ist bis zum 23. April unter der E-Mail-Adresse tamara.heise@johanniter.de erforderlich. Die Voraussetzungen für die Teilnahme sind Impfschutz des Hundes, mindestens Staupe-, Tollwut-, Parvovirose-, Leptospirose- und Hepatitisschutzimpfung, sowie ein ausreichender Versicherungsschutz für Hundeführer und Hund. Auch sollte das Tier nicht älter als dreieinhalb Jahre sein.


zur Startseite