Medizinischer Notfall: Mann mit Drehleiter aus Haus geholt


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: regionalHeute.de

Helmstedt. Zwei Einsätze binnen kurzer Zeit beschäftigten die Ortsfeuerwehr Helmstedt am Mittwoch. Wie die Feuerwehr mitteilt, musste dabei eine Person mittels einer Drehleiter aus einem Wohnhaus geholt werden.


Im Obergeschoss eines Wohnhauses an der Friedrichstraße kam es um 12:38 Uhr zu einem medizinischen Notfall, und der Rettungsdienst forderte zur Unterstützung die Feuerwehr an. Die Person wurde mittels Drehleiter transportiert und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Während des Einsatzes kam die Information über einen Verkehrsunfall an der Kreuzung Magdeburger Tor / Leipziger Straße. Vor Ort liefen geringe Mengen Betriebsmittel aus, diese wurden aufgenommen und die Einsatzstelle anschließend der Polizei übergeben.


mehr News aus Helmstedt