Wolfenbüttel

Keine Streichung der Vereins-Zuschüsse: CDU Sickte lädt zum Café-Treff


Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

04.02.2015


Sickte. Zum ersten Mal in diesem Jahr lädt die CDU Sickte am Samstag, 7. Februar 2015 von 10.00 bis 12.00 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Café-Treff vor dem Edeka-Markt in Sickte ein.

Diskutiert werden kann mit Vertretern der CDU über die von der Gemeindedirektorin Petra Eickmann-Riedel (SPD) vorgeschlagene Streichung der seit vielen Jahren wiederkehrend gewährten pauschalen Zuschüsse für Vereine in der Gemeinde Sickte. Diese Streichungspläne, die unter anderem Sport-, Gesang-, Schützen- und Bürgervereine in Apelnstedt, Hötzum, Sickte und Volzum betreffen, werden von der CDU kategorisch abgelehnt.

Des Weiteren wird in den Gremien der Gemeinde Sickte zurzeit auch eine Erweiterung des Neubaus der KiTa St. Petri beraten. Angesichts des Bedarfes weiterer Krippengruppen wird dieses Ansinnen seitens der CDU Sickte wie bereits in der Vergangenheit ausdrücklich begrüßt und unterstützt. Auch hierzu, wie zu allen anderen Themen und Anliegen, die "auf den Nägeln“ brennen stehen Vertreter der CDU Sickte beim Café-Treff Rede und Antwort.


zur Startseite