Sie sind hier: Region >

Kradfahrer kracht in Golf: Fahrer verletzt sich schwer



Gifhorn

Kradfahrer kracht in Golf: Fahrer verletzt sich schwer


Der 17-Jährige wurde vom Rettungswagen ins Klinikum nach Wolfsburg gebracht. Symbolfoto: Werner Heise
Der 17-Jährige wurde vom Rettungswagen ins Klinikum nach Wolfsburg gebracht. Symbolfoto: Werner Heise Foto: Werner Heise

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochmorgen gegen 8.10 Uhr auf der Bundesstraße 188 westlich von Gifhorn. Dabei verletzte sich ein Kradfahrer schwer, berichtet die Polizeiinspektion Gifhorn.



Eine 75-jährige aus Isenbüttel fuhr mit ihrem VW Golf in Richtung Meinersen und wollte nach links auf die Bundesstraße 4 in Richtung Braunschweig abbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden 17-Jährigen aus Müden/Aller mit seinem Leichtkraftrad. Der Kradfahrer fuhr nahezu ungebremst in die Beifahrerseite des Golfs, flog über das Auto, landete auf der Fahrbahn und verletzte sich hierbei schwer. Er wurde zunächst von einem Notarzt vor Ort versorgt und anschließend mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Wolfsburg gebracht.

Das Motorrad fing anschließend Feuer, konnte aber von den herbeigeeilten Polizeibeamten mit Feuerlöschern schnell gelöscht werden. Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Gifhorn löschten anschließend sicherheitshalber noch einmal nach.

Die 75-jährige kam mit dem Schrecken davon. Zusätzlich entstand an Auto und Motorrad Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.


zur Startseite