Kreativ-Werkstatt im Städtischen Museum


Am 17. Dezember findet eine Kreativ-Werkstatt im Haus am Löwenwall statt. Foto:  Alexander Dontscheff
Am 17. Dezember findet eine Kreativ-Werkstatt im Haus am Löwenwall statt. Foto: Alexander Dontscheff Foto: Alexander Dontscheff

Artikel teilen per:

14.12.2017

Braunschweig. Zu einer Kreativ-Werkstatt mit Dr. Christina Axmann und Anke Wickboldt lädt das Städtische Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, am Sonntag, 17. Dezember, um 14 Uhr, Kinder ab sechs Jahren ein.


Diesmal geht es um „Paramente – mittelalterliche Kunstwerke auf Stoff“. Die Materialkosten betragen fünf Euro pro Person. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 470- 4521.

Die wunderbaren mittelalterlichen Bildteppiche, sogenannte Paramente schmückten vor vielen hundert Jahren Braunschweiger Kirchen. Nonnen hatten diese Kunstwerke mit Fäden aus Seide oder Wolle auf Leinen gestickt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich selbst in der Kunst des Stickens versuchen und bunte Figuren auf Stoff sticken. Die kleinen Kunstwerke kann hinterher jeder mit nach Hause nehmen.

Das Städtische Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene fünf Euro. Ermäßigung erhalten Schüler, Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Rentner sowie Inhaber des „Braunschweig Passes“ in Höhe von 2,50 Euro. Kinder von sechs bis 16 Jahren zahlen zwei Euro. Schulklassen und Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt.


zur Startseite