whatshotTopStory

Logen zeigen Herz für das Ehrenamt

von Anke Donner


Auf dem Jahresempfang des Odd-Fellow-Orden wurden zahlreiche Spenden übergeben. Fotos/Podcast Anke Donner
Auf dem Jahresempfang des Odd-Fellow-Orden wurden zahlreiche Spenden übergeben. Fotos/Podcast Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

21.01.2017

Wolfenbüttel. Am Samstagvormittag lud der Odd-Fellow-Orden Wolfenbüttel wieder zum traditionellen Jahresempfang in ihr Logenhaus ein. Gastgeber waren die in dem Logenhaus ansässige Widekind-Loge, die Rebekka-Loge Eva König und Lessing-Raabe-Loge.



Harry Döring, Obermeister der Widekind-Loge, begrüßte die zahlreichen Vertreter aus Vereinen, Verbänden, Politik und befreundeten Logen. Döring erklärte in seiner Ansprache, dass er mit etwas Sorge in das noch junge Jahr schaue. Die Vereidigung des US-Präsidenten am gestrigen Freitag sei nur ein Beispiel, warum er glaube, dass man vor schwierigen Zeiten stehe. Grußworte überbrachten auch Gudrun Graupe, Obermeisterin der Rebekka-Loge Eva König und Ulrich Bernstein, Obermeister der Lessing-Raabe-Loge in Braunschweig.

Die Rede von Obermeister Harry Döring im Podcast:


[audio mp3="https://regionalheute.de/wp-content/uploads/2017/01/orden-.mp3"][/audio]


Obermeister Harry Döring begrüßte die Gäste. Foto: Anke Donner


Ehrenamt gewürdigt


Nach den Grußworten und der musikalischen Einstimmung durch Anja und Uwe Klußmann wurden die Spenden der einzelnen Logen übergeben. In diesem Jahr, so erklärte Döring, wolle man einmal die Menschen ins Licht rücken, die oft nur im Hintergrund ihre Arbeiten leisten. Ehrenamtliche Helfer, die sich für das Wohl der Menschen einsetzten und dabei oftmals persönliche Interessen hinten anstellen. "Wir sollten alle daran denken, dass die Arbeit, die wir für so selbstverständlich halten, kein Beruf ist, sondern Ehrenamt", erklärte Döring und übergab für die Widekind-Loge jeweils 500 Euro an die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wolfenbüttel und an die DRK-Kreisbereitschaft Wolfenbüttel. Jedoch, so Döring, soll das Geld ausschließlich für das Wohl der ehrenamtlichen Mitarbeiter verwendet werden. Mit der Spende soll ein gemeinsames Essen oder eine Feier ausgerichtet werden.

Die Lessing-Raabe-Loge spendet 1.000 Euro an den Malteser Hilfsdienst Braunschweig für die Unterstützung des Projekts "Herzenswunsch". Die Rebekka-Loge bedachte zwei Einrichtungen mit einer Spende. 400 Euro übergab Gudrun Graupe an Stephan Fabriczek von der Stadtjugendpflege für die Fortführung der Clowns-Wohnung. Weitere 400 Euro konnte Beate Schwarze vom Förderverein Frauenschutzhaus Wolfenbüttel in Empfang nehmen.


Zahlreiche Gäste folgten der Einladung. Foto: Anke Donner


Foto-Galerie Jahresempfang:


[ngg_images source="galleries" container_ids="1434" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="1" thumbnail_width="120" thumbnail_height="90" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="1" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Show slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite