whatshotTopStory

Motorradfahrer beim Zusammenstoss mit Traktor schwer verletzt


Bei dem Zusammenstoss wurde der 34-Jährige Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Foto: Polizei Wolfsburg
Bei dem Zusammenstoss wurde der 34-Jährige Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Foto: Polizei Wolfsburg

Artikel teilen per:

23.08.2017

Wolfsburg. Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwochmorgen wurde ein Motorradfahrer aus dem Landkreis Gifhorn bei einem Zusammenstoß mit einem Traktor lebensgefährlich verletzt.



Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befuhr der 34-Jährige gegen 10.20 Uhr mit seiner Ducati Monster die Westrampe aus Richtung Kahlandwiesen in Richtung Hafenstraße. In einer S-Kurve kam er vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und stieß dort gegen das linke Vorderrad eines entgegenkommenden Ackerschleppers.Die Wucht des Aufpralls war derart heftig, dass vom Motorrad der Lenker abgerissen und der etwa fünf Meter zurückgeschleudert wurde und auf der Fahrbahn liegen blieb.

Ersthelfer kümmerten sich sofort um den Schwerverletzten. Ein herbeigerufener Notarzt versorgte den Mann, der anschließend mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum verbracht wurde. Der 36 Jahre alte Fahrer des Ackerschleppers aus dem Landkreis Gifhorn kam mit dem Schrecken davon. Am Ackerschlepper wurde der linke Vorderreifen zerstört und an der gerade mal fünf Monate alten Maschine entstand Totalschaden. Die Ducati Monster musste abgeschleppt werden. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf rund 17.00 Euro.

Die Straße Westrampe war während der Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden voll gesperrt. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich auf der Polizeiwache in Wolfsburg, Rufnummer 05361/4646-0 zu melden.


zur Startseite